Vero
20172 Vero
GPS : 42.062481, 8.931967

Das Dorf Vero beherrscht das Gravona-Tal und bietet Gelegenheit, sowohl den umliegenden Wald als auch die angrenzenden Flüsse zu geniessen.


Terrassengärten, Getreidedreschplätze, Ölmühlen, Mehlmühlen,  Holzkohle Herstellung Ofen , Bewässerungskanäle, eine alte Waschbrunnen, ein alter Ofen sind einer intensiven landwirtschaftlichen Tätigkeit Spuren. Die handwerkliche Arbeit der Hersteller von Terrakotta ,Pfeifen, oder Seife kam zu dieser harten Arbeit hinzu, von den Züchtern, von Ziegen, Schweinen, Kühen und Bienen ganz zu schweigen.


Das älteste Haus wurde laut Lokalgeschichte von zwei Brüdern gegründet, die vor Sararasin-Invasionen flüchteten. Sie hatten sich aus der Sicht verloren und trafen sich in Vero.

Sicherlich an dem Ort, an dem das Haus «casa di paese» gebaut wurde, das den Reichtum dieses Dorfes ausmacht.