Vallée du Tavignano

Zugangs karte

20250 Corte
www.rother.de/titpage/4907.php
GPS : 42.298231,9.104190

Maultierpfad zur Brücke über den Tavignano
Das Tavignanotal ist eines der schönsten Gebirgstäler Korsikas. Es kann zwar keine solch schönen Kiefernwälder wie das Restonicatal vorweisen, dafür erwartet uns aber eine tiefe, von Felsen eingekesselte Schlucht mit zahllosen Badegumpen. Vor allem: Das Tal gehört ganz den Wanderern.
Ausgangspunkt: Gebührenpflichtiger Parkplatz, 450 m, am Ende der Rue St-Joseph bzw. des Chemin de Baliri in Corte: vom Zentrum auf der Hauptstraße Richtung Ajaccio, vor der Tavignanobrücke rechts ab und ans Ende des Chemin de Baliri.
Höhenunterschied: Etwa 450 m.
Anforderungen: Gemütliche, stark der Sonne ausgesetzte Hangwanderung auf gut markiertem Maultierpfad; zahlreiche Gegenanstiege!
Einkehr und Unterkunft: In Corte.
Varianten: Von der Brücke Aufstiegsmöglichkeit, am linken Tavignano-Ufer entlang, zur Sega-Hütte, 1166 m (2½ Std., Tour 64).
Karten: ign 4250 OT, 4251 OT (1:25.000).

Die vollständige Beschreibung dieser Wanderung ist in dem Reiseführer, gegenüber, in allen Buchhandlungen und Relaisstellen von Korsika verfügbar. Um dieses Buch online zu kaufen, scanne den Flashcode mit deinem Smartphone oder gehe auf den Link unten:
http://www.rother.de/titpage/4907.php.
Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.

Die vollständige Beschreibung dieser Wanderung ist in dem Reiseführer, gegenüber, in allen Buchhandlungen und Relaisstellen von Korsika verfügbar. Um dieses Buch online zu kaufen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.

www.rother.de

Vallée du Tavignano

20250 Corte