San-Gavino-Di-Carbini
à 40 mns à l'est de Propriano
20170 San Gavino di Carbini
GPS : 41.721295, 9.149474

 

Die Gemeinde San Gavino di Garbini liegt in der L'Alta Rocca Region. Sein Gebiet mit einer Fläche von 47,88 km2 erstreckt sich von der Flachland bis zum Gebirge und war damals ein Wandertierhaltung.

.

Der Berg umfasst dem Hauptort (San Gavino) und die Weiler von Varadicciu, Giddu und Sapara Maio, in einer forstlichen Umgebung aus Steineichen und Kastanienbäumen. Im Flachland befinden sich die Weiler von Gjadda, Araghju, Fossi und Ribba.

Das San Gavino di Carbini Dorf liegt auf einem riesigen Waldhügel und beherbergt alte Granithäuser aus dem 17. Jahrhundert.

 

Der Menhir und der Felsdach von Paccionitoli zeugen von der entscheidend prähistorischen Vergangenheit der Gemeinde.