Parc Naturel Animalier d'Olva

Zugangs karte

Naturpark von Olva Tierpark und botanischer Lehrpfad
Sie können im Naturpark von Olva binnen einiger Stunden mit den schönsten Baumarten Korsikas und den Haustieres dieses Landes Bekanntschaft machen.
Die Tiere, die in Olva leben, wachsen in einem natürlichen Umfeld von 30 Hektar auf und leben dort, wirklich in ihrem eigenen Lebensraum. Esel, Pferde galoppieren ganz frei herum; im Hühnerhof gehen Hühner, Enten ihren Dingen nach; Ziegen und Steinböcke klettern auf den Felsformationen herum und schlafen in den Höhlen, die ihnen Schutz bieten. Die Zeit steht still angesichts der Neugeborenen, die die Freuden ihres neuen Daseins unter den aufmerksamen Blicken ihrer Mutter genießen. Wild wachsende Olivenbäume, Korkeichen, Mastixsträucher, Zistrosen, Strohblumen, … alles, was den Duft und die Schönheit Korsikas ausmacht, taucht hier aus dem Granitchaos auf, wo hoch oben Ziegen und Zicklein stehen. Es schlängelt sich hier ein kleiner botanischer Rundgang entlang, jede Art wird ist verzeichnet und ausgeschildert, und je weiter der Spaziergänger dort entlanggeht, desto mehr wird er sich der unendliche Vielfalt an Pflanzen, Bäumen, Büschen bewusst, die es in der sogenannten „wilden“ Welt gibt.
Der Besuch erfolgt zu Fuß und jeder folgt seinem eigenen Tempo, bleibt dort stehen, wo er möchte, im Schatten der schönen Bäume. Entlang des ganzen Spazierwegs stehen Ihnen Picknickbereiche zur Verfügung.
Am Ende des Besuchs kann man für die Kinder kleine Ponys anmieten.
Öffnungszeiten: Der Park ist das gesamte Jahr über geöffnet
7 Tage in der Woche, von 9.30 Uhr bis 19.00 Uhr während der Saison.

Preise: Erwachsene: 7,50 €; Kinder: 5 €; kostenlos für Kinder unter 4 Jahren. Keine Kreditkarten.