Monte Sant'Angelu, 1218 m
20215 Silvareccio
www.rother.de/titpage/4907.php
GPS : 42.450758,9.410698

Wildromantischer Aussichtsgipfel über der Ostküste
Der Monte Sant’Angelu ist – ähnlich wie sein berühmterer Nachbar, der Monte San Petrone (Tour 5) – ein grandioser Aussichtsberg. Bei guter Sicht reicht der Blick vom Cap Corse über Bastia, die Ostküste und die Casinca-Dörfer bis hin zu den höchsten Bergen im Norden der Insel. Er kann von zwei Seiten aus bestiegen werden – von Loreto oder von Silvareccio. Wir geben dem Wanderweg von Silvareccio den Vorzug – er ist von der Orientierung her unproblematischer und präsentiert den mächtigen Felsgipfel von seiner schönsten Seite.
Ausgangspunkt: Bar in Silvareccio, 661 m, typisches Casinca-Dorf (Zufahrt über Venzolasca – Loreto oder Castellare – Penta).
Höhenunterschied: Knapp 600 m.
Anforderungen: Leicht, aber teilweise etwas unübersichtlicher Pfad.
Einkehr und Unterkunft: In Silvareccio Bar, Hotels und Campingplätze an der Küste.
Karte: ign 4349 OT (1:25.000).

Die vollständige Beschreibung dieser Wanderung ist in dem Reiseführer, gegenüber, in allen Buchhandlungen und Relaisstellen von Korsika verfügbar. Um dieses Buch online zu kaufen, scanne den Flashcode mit deinem Smartphone oder gehe auf den Link unten:
http://www.rother.de/titpage/4907.php.
Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.

Die vollständige Beschreibung dieser Wanderung ist in dem Reiseführer, gegenüber, in allen Buchhandlungen und Relaisstellen von Korsika verfügbar. Um dieses Buch online zu kaufen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.

www.rother.de

Monte Sant'Angelu, 1218 m

20215 Silvareccio