Létia
à 1h30 au nord d'Ajaccio
20160 Letia
GPS : 42.191891, 8.846444

Das Létia Dorf mit seinen 121 Einwohnern liegt im Deux-Sorru Kanton, an eine 750 m Höhe und hat eine 36,44 km2 Fläche.


Es ist in zwei separate Weilern unterteilt: San Martinu, das untere Weiler, in dem sich das Rathaus befindet, und San Roccu, das obere Weiler, in dem sich ein Pferdezemtrum befand. Die zwei etwa 1 km entfernten Dörfer haben beide eine Kirche und werden von einem "A Catena» genannte Wasserlauf durchzogen.


Der Liamone Fluss entspringt am westlichen Berghang des Cimatella Berggipfel (2 099 Meter hoch) in dem Hoheitgebiet der Letia Gemeinde in einer 1‘850 Metern Höhe.