Castello-di-Rostino
à 30 mns au nord-est de Corte
20235 Castello-di-Rostino
GPS : 42.482106, 9,281531

Castello-di-Rostino ist eine Haute-Corse Gemeinde, mit einer 12,4 km2 Fläche und einer 29 km nördlich von Corte Entfernung.


Das Dorf hält seinen Namen von eines im Jahr 1358, zerstörtes, mittelalterliches Schloss, das sich auf einem Felsenvorsrung befindet, der das Golu-Tal dominiert und das ehemalige Haus der Marquis de Massa war.
In Castello di Rostino leben etwa 471 Menschen. Sie leben in mehreren Weilern: Pastoreccia, Baranciasche, Frasso, Poggiola, Gialge, Piano, Gustalbio in der Höhe und Ponte-Novu auf dem Golo.


Ponte-Novu ist ein Ortschaft von Castello di Rostino, wo sich jedes Jahr am letzten Wochenende von Juni, eine Jagd- und Fischerei Feier «A Fiera di a Caccia e di a Pesca» findet.