Capu Pertusato

Zugangs karte

Capu Pertusato
www.rother.de/titpage/4907.php
GPS : 41.388010,9.161553

Klippenspaziergang mit sagenhaftem Blick auf Bonifacio

Dieses um 830 vom toskanischen Grafen Bonifacio gegründete Städtchen am Südzipfel Korsikas ist der eindrucksvollste Ort der Insel. Zur Seeseite hin krallen sich die Häuser dicht an dicht am äußersten Rand der Kalkklippe fest. Zur fjordähnlichen Hafenbucht (Marine) hin schützen mächtige Mauern und Türme die Oberstadt (Haute Ville). Vielen Eindringlingen konnte die Festung in früheren Jahrhunderten standhalten, jetzt aber wird sie im Sommer von den Touristenscharen regelrecht aus den Angeln gehoben. Sie sollten zwar nicht auf eine Besichtigung der Altstadt verzichten, ruhiger ist aber doch ein Spaziergang entlang den Klippen zum Capu Pertusato.

Ausgangspunkt: Hafen von Bonifacio. Parkplätze am Hafen und in der Oberstadt (beschildert). Busverbindung nach Porto-Vecchio und Ajaccio.

Höhenunterschied: 300 m.

Anforderungen: Leichter Spazierweg. Achtung: Absturzgefahr am Klippenrand!

Einkehr und Unterkunft: Restaurants, Hotels und Campingplätze in Bonifacio.

Karte: ign 4255 OT (1:25.000).

Die vollständige Beschreibung dieser Wanderung ist in dem Reiseführer, gegenüber, in allen Buchhandlungen und Relaisstellen von Korsika verfügbar. Um dieses Buch online zu kaufen, scanne den Flashcode mit deinem Smartphone oder gehe auf den Link unten:
http://www.rother.de/titpage/4907.php.
Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.

Die vollständige Beschreibung dieser Wanderung ist in dem Reiseführer, gegenüber, in allen Buchhandlungen und Relaisstellen von Korsika verfügbar. Um dieses Buch online zu kaufen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.

www.rother.de

Capu Pertusato

Capu Pertusato