Balogna
à 1h10 au nord d'Ajaccio
20160 Balogna
GPS : 42.177698, 8.779925

 

Bologna ist ein typisches , an einer Felsklippe Bergdorf. Es gehört an der Deux-Sorru Region und ist das einzige Dorf mit Coggia, und Appriciani das aufs Meer ausgerichtet ist.


Diese Gemeinde hat eine Fläche von 27,75 km2. Das Dorf ist recht groß, wird in Stufen an den Klippen gebaut und aus rosa Granithäusern zusammengesetzt, die über Steintreppen miteinander verbunden sind. Der restliche Lebensraum liegt jenseits des Saint-Antoine-Passes im Liamone-Tal.


Seine Geschichte ist insbesondere von der Familie Leca ausgeprägt, der Gründerin seiner Gründung, und von der Genueser Vorherrschaft , die seine Entwicklung stark beeinflusst hatten.


Das wichtigste sichtbare Denkmal ist die alte Santuquilicus-Kirche im Toscan-Campagnard-Stil.