Arbori
à 1h30 au nord d'Ajaccio
20160 Arbori
GPS : 42.142655, 8.801369

Diese Gemeinde gehört zur alten Sorroingiù Piève (Gebietsabgrenzung) in den Deux-Sorru. Sie hat rund 54 Einwohner für einer 20,03 km2 Fläche.


Arbori liegt 400 Meter über Meer in einem jahrhundertealten Kastanienwald. Sie besteht aus zwei Weilern «Parapaggio und Mercolaccia» auf zwei Felsbergen.

Das Dorf ist für seine mittelalterlichen Kulte und seine verschwundeten oder in Ruinen Gebäude bekannt. Das U Castaldu Schloss war im Mittelalter, die Zuflucht den Da Leca Herren . Er wurde von die Genueser in 1489 rasiert.


Am Ende des 18. Jahrhunderts war Arbori mit seinen Anbauflächen, Weinreben, Kastanien und Olivenbäumen ein wichtiges Land in der Landwirtschaft.