Albitreccia
20128 Albitreccia
GPS : 41.863275, 8.941914

Im 16. Jahrhundert hieß das Dorf Frasso und war ein wichtiges Ort.


Das Dorf liegt im Taravo-Tal, in nahe vom Grosseto Dorf.


Die Gemeinde ist an archäologischen Stellen reich, die aus der Urzeit und dem Mittelalter erbe , wie zum Beispiel die Überreste eines neolithischen Grabes mit plattenförmigen Gräbern.


Die in der Gemeinde menschlichen Einrichtungen sind sehr alt, viele Casteddi (befestigte Lebensräume) standen von der Urzeit bis ins Mittelalter auf ihren Hügeln.


Es ist ein Teil der Ornano-Lehen, dort befindet sich eines ihrer Schlösser in Pedilonga. Hier könnnen sie auch Sie die Spuren von mehrerer romanischer Kapellen finden.


Die Umgebung wurde regelmäßig von Sarazenen gestürmt. Das Bisinao Dorf wurde im 16. Jahrhundert völlig zerstört.